Alko Gartenpumpe Jet F1004

Die Marke AL-KO steht für Sicherheit, Freude, Komfot und Lebensqualität und hat sich mittlerweile gut etabliert im Bereich Garten und Hobby.
Im folgenden Beitrag werden wir nun die Alko Gartenpumpe Jet F1004 testen und überprüfen, ob die Qualitätsversprechen der Marke eingehalten werden.

Vorneweg: Wenn du nicht so viel lesen möchtest, findest du unten eine kleine Übersicht mit wichtigen Kriterien zur Pumpe.

 

Die Alko Gartenpumpe Jet F1004 im Test

Alko Gartenpumpe Jet F 1004 im Test

Alko Gartenpumpe Jet F 1004 im Test

Technische Daten

  • Leistung: 1000 W
  • Max. Ansaughöhe: 9 Meter
  • Max. Förderhöhe: 48 Meter
  • Max. Fördermenge: 4000 Liter/Stunde
  • Max. Förderdruck: 4,8 bar
  • Gewicht: 11 Kilogramm
  • mit Vorfilter
  • Abmessung (LxBxH): 45,5 x 22 x 24,3 cm
  • Überlastschutz

 

Einfache Handhabung

Vor dem ersten Pumpvorgang muss die Pumpe mit Waser befüllt werden. Da die Pumpe aber selbstansaugend ist, entfällt dieser Schritt bei jedem weiteren Einsatz (vorausgesetzt man entleert sie nicht jedes Mal) und die Pumpe ist damit schnell dienstbereit.

Der Lieferung liegt ein Filterschlüssel für die Alko Gartenpumpe bei.
Damit lassen sich beispielsweise Filterglas und sämtliche Verschraubungen im Handumdrehen öffnen.

Wartung und Pflege der Gartenpumpe sind ebenfalls sehr einfach. Eine Wasserablass-Schraube ermöglicht ein einfaches Entleeren der Pumpe im Sinne des Frostschutzes oder zur Vereinfachung des ohnehin schon bequemen Transports (Die Pumpe ist perfekt für den mobilen Gebrauch geeignet. Mit 11 Kilogramm hat sie zwar ein vergleichsweise hohes Gewicht, lässt sich aber durch den ausbalanciert angebrachten Tragegriff gut tranportieren).

Ein Benutzerhandbuch zur Alko Jet F1004 findest du hier.

 

Kraftvoll

Die maximale Ansaughöhe (9m) und Förderhöhe (48m), kombiniert mit 1000 Watt, einer Fördermenge von bis zu 4000 Litern pro Stunde und einem maximalen Förderdruck von 4,8 bar sind gute Leistungswerte der Alko Gartenpumpe F1004.

Kundenbewertungen ist zu entnehmen, dass diese Leistung auf ganzer Linie überzeugt.

 

Standfest

Die Gartenpumpe bestitzt einerseits unten Löcher zur Befestigung und andererseits einen extra breiten Stellfuß, wodurch ein sicherer Stand gewährleistet wird.

Wenn die Pumpe auf weichen Untergründen, wie z.B. moorigen Boden oder Sand gebraucht wird, empfiehlt es sich, die Pumpe zunächst auf einer größeren Holzplatte zu befestigen, was erhöhte Standfestigkeit garantiert.

 

Ausstattung und Zubehör

Die Gartenpumpe verfügt bereits - im Gegensatz zu anderen Pumpen - über einen eingebauten Filter, der das Pumpeninnere schützt. Diese Ausstattung rechtfertigt auch den relativ hohen Preis. (Ein Vorfilter von AL-KO kostet gute 30 Euro)

Es empfiehlt sich allerdings  noch ein Druckschalter (ALKO 112478 Hydroconrol), der die Pumpe automatisch ein- und ausschalten kann.

Die Pumpe verfügt weiterhin über einen überlastgeschützten Motor, ein Rückschlagventil und Messingverschraubungen (der Anschlussstücke).

 

Fazit zur Alko Gartenpumpe F1004

Die Gartenpumpe Jet F1004 von Alko ist auf jeden Fall eine gute Wahl.  Die Leistungswerte sind erreichbar und sprechen für sich. Die gute Verarbeitung (Messingschrauben der Anschlussstücke, glasfaserverstärktes Gehäuse, etc.) und einige Schutzvorrichtungen (Vorfilter und Überlastschutz) garantieren eine lange Lebensdauer dieser Pumpe.

 Zum Sparangebot auf Amazon  

 

 Zum Sparangebot auf Amazon  

 

Zur Startseite
⇒ Zurück zum Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*